Wiesendangen – Calais/Dover – London – Dover/Calais – Brugge

Eingetragen bei: Uncategorized | 13.861

18.07.2014

KM 1
Die Reise beginnt.

KM 23
Nach diversen Einkäufen vollern Ethusiasmus richtung Autobahn. Auf dem Weg dahin überraschenderweise eine Panne. Kühlungsprobleme. 13:20 nach Besuch in Daihatsu Garage in Winterthur lachend und feiernd in Richtung Zürich.

Besuch beim Mech
Besuch beim Mech

KM 54
Zürich Nordring Richtung Basel.

KM 120
Basel Raststätte. Letztes Mal in der Schweiz tanken. Billiger. Extra Long Chilli Cheese als Verpflegung.

KM 125
Zoll, nicht wie erwartet ohne Probleme nach Frankreich gekommen.

KM 180
Nächste Panne. Gleiches Problem. Glücklicherweise nähe Ausfahrt. Parkplatz gefunden, Auto in den Schatten gestellt. Gleiche Prozedur angewandt wie beim Mech gelernt.

KM 200
Inzwischen ist es 17:40 Uhr. Wir stehen im Stau. Motor macht Probleme. Stop-and-Go-Toruren.

KM 220
Stau wegen eines Unfalls. Vorbeigetuckert, gegafft, weiter gehts.

KM 239
Wagen läuft, schnurrt wie eine altes Kätzlein. Caspar ist müde. Wir machen Pause.

KM 245
Migi hat das Ruder übernommen. Motor muss ständig auf Touren sein, wegen ständigem Überhitzen. Migi das erste Mal auf der Autobahn mit Emma.

KM 320
Nächster Rast wegen Verdacht auf Überhitzung. Wäre nicht nötig die Prozedur. Aber Venti läuft nicht. Rast ist vor Saarbrücken. 30min später immerno KM 320. Mit Angstgefüllen und Bangen geht es weiter. Venti läuft aber immernoch zu viel Luft im Kühler.

KM 344
Angehalten um zu Tanken. Emma und Mensch. Immernoch vor Saarbrücken.

KM 364
Frau gesehen, auf der Autobahn, am Joggen.

KM 370, 21:06
Erste Mautstelle. Preis: Euro 8.60. Keine Angestellte. Am Automat bezahlt.

KM 389
Zweite Mautstelle. Preis. Euro 4.40. Keine Angestellt. Am Automat bezahlt.

19.07.2014

KM 900, 05:48 Uhr
Gefahren, wir sind gefahren. Gerade durch den Zoll gekommen. Calais-Dover, es wird hell. Wir sind hundemüde. Gleich auf der Fähre. Endlich schlafen und kacken (Fahrt war mit fünf Zwischenstopps ganz ok. Kühlwasser jedesmal ausgetauscht. Zwei mal getankt. 25-Liter Tank).

Wir warten auf die Fähre in Calais
Wir warten auf die Fähre in Calais

KM 900, 10:30 Uhr
Sind über den Kanal, noch ein bisschen Schlaf, einen Kaffee und Gipfeli wieder Fit um Englands Strassen zu passieren. Linksverkehr versteht sich.

KM 1008, 11:30 Uhr
Nächster Stopp vor London. Noch 18 km bis zum Start. Emma wieder überhitzt. Nochmals entlüftet. Venti funktioniert wieder. Uhr um eine Stunde zurückgedreht.

KM 1026, 12:16 Uhr
Kommen dem Schlamassel der Londoner Strassen immer nächer. Bald mitten im Zentrum angekommen. Ziel: Battersea Park an der Themse. Stau nimmt zu. Sound abgeschaltet. Caspar muss sich konzentrieren.

KM 1029, 12:31 Uhr
Am Platz angekommen. Sehr viele gute Leute hier. Wir sind am Penis vergleichen und Gespräche am Führen.

Schwanzvergleich
Schwanzvergleich

20.07.2014

KM 1029, 01:48 Uhr
Sind noch immer hier. Waren ein zwei trinken inem Pub. Verzweifelt versucht Brot zu finden. Geschafft, nun gibt es Fondue. Fondue war herrlich. Pfanne zwar kaputt, Käse war am Boden, Tisch zusammengeklappt. Eine Zigarette später, alle im Auto, wir versuchen zu schlafen. Bis Morgen.

Treffpunkt aller Teams im Battersea Park
Treffpunkt aller Teams im Battersea Park
Unser Outfit
Unser Outfit
Fondue machen
Fondue machen

KM 1029, 09:08 Uhr
Seit zwei Stunden auf den Startübergang am Warten. Unfreundliche Frau mit oranger Veste. Hält uns am Eindrängen in die Wartekolonne auf. Hoffen, wir schaffen es auf die Faire. Kaffee zum Morgenessen. Haben Hunger.

Wartekolonne
Wartekolonne

KM 1029, 09:47 Uhr
Gestartet, über die Startlinie und auf gehts nach Dover.

KM 1069, 10:32 Uhr
Euphorie kommt auf. Tipp von Mech bekommen. Innenraum Heizung auf volle Stufe zu stellen. Wir schwitzen, Motor geht es gut. Brüssel wir sind auf dem Weg.

KM 1162, 12:01 Uhr
Vor Fähre, Zollkontrolle, nichts gefunden, noch Pass und Tickets vorweisen, aub auf die Fähre.

KM 1163, 12:17 Uhr
Konnten zwei Stunden und 15 Minuten früher auf die Fähre. Die Zeit spielt unser Spiel.

KM 1163, 15:15 Uhr
Fähre in Calais angekommen. Kaffe getrunken, Toilette besucht. Losfahren. Uhr um eine Stunde nach vorne gestellt.

KM 1295, 17:02 Uhr
Kurzfristig Plan geändert. Es wird nicht Brüssel sondern Brugge. Sehr schön hier. Bier trinken, Blog schreiben, Route bereden.

Wir sind in Brugge
Wir sind in Brugge
Am Seich machen
Am Seich machen

13.861 Antworten

  1. Na, dann seit ihr ja gut gestartet, macht weiter so und für Emma alles Gute

  2. borer brigitte

    Wir wünschen euch weiterhin GUTE FAHRT!!!!

  3. Dennis

    Eeeeeeppisch!!! Alles Gueti oi 4?! (Werdeds immer meh? XD)